Bei JET tanken lohnt sich
Bild: obs/JET Tankstellen Deutschland GmbH/Benjamin Hartwig

Bei JET tanken lohnt sich

Bei JET tanken lohnt sich

Aktuelle Studie des ADAC zeigt große Preisunterschiede bei den fünf größten Tankstellenmarken

Bei JET tanken lohnt sich : Wie groß sind die Unterschiede in den Kraftstoffpreisen der fünf größten Tankstellenmarken in Deutschland wirklich? Diese Frage hat der ADAC in einer aktuellen Studie vom 6. April bis zum 17. Mai 2020 untersucht. Ergebnis: JETTankstellen ist im Durchschnitt 5,8 Cent günstiger als die teuersten Marken Shell und Aral (bei Super E10).

JETTankstellen stehen schon seit vielen Jahren für Markenkraftstoff zum günstigen Preis. Für die Tankkunden in Deutschland ist das nichts Neues – nicht ohne Grund haben sie JET seit zehn Jahren in Folge im Markenranking von YouGov immer wieder zur beliebtesten Tankstellenmarke gewählt.

Der ADAC wollte nun wissen: Wie groß sind die Preisunterschiede ganz konkret? Dafür wurden die Kraftstoffpreise in einem Zeitraum von sechs Wochen vom 6. April bis zum 17. Mai 2020 beobachtet und ausgewertet. Ergebnis: Für einen Liter Super E10 zahlte man bei JET im Untersuchungszeitraum durchschnittlich 5,8 Cent weniger als bei den teuersten Anbietern Shell und Aral. Der Preisunterschied bei Diesel war ähnlich hoch und JET war zu jeder Zeit die günstigste der fünf untersuchten Tankstellenmarken. Die Kraftstoffqualität sei im Übrigen überall gleich, betont der ADAC – die Qualitätsstandards gemäß DIN-Normen würden von allen Anbietern eingehalten. (Quelle: presse.adac.de)

„Die aktuelle ADAC-Studie zeigt erneut, dass es sich wirklich lohnt, bei JET zu tanken“, erklärt Oliver Reichert, Manager Retail Germany der JET Tankstellen Deutschland GmbH. „Fast sechs Cent Preisvorteil bei Benzin und Diesel machen einen echten Unterschied – und das nicht nur für Vielfahrer.“

Vom großen Preisvorteil ganz besonders profitieren können Gewerbekunden und Flotten. „Wir sehen bei unserer gebührenfreien Flottenkarte ein zweistelliges Wachstum gegenüber dem Vorjahr – das zeigt, dass gerade unseren gewerblichen Kunden das Sparpotenzial bei JETTankstellen absolut bewusst ist“, weiß Oliver Reichert.

Dabei sind die günstigen Kraftstoffpreise nicht der einzige Grund für einen Besuch bei JET. Oliver Reichert: „Weitere Gründe für die Beliebtheit der Marke sind der gute, freundliche Service der JET Tankstellenunternehmer und ihrer Teams und nicht zuletzt die Attraktivität unserer Tankstellen, in die wir zurzeit viel investieren. Wir bauen auch in diesem Jahr zahlreiche Stationen um, um das Tanken und Shoppen für unsere Kunden noch leichter und angenehmer zu machen. Attraktivere Tankstellen bedeuten aber nicht höhere Preise: Auf günstigen Markenkraftstoff können sich unsere Kunden bei JETTankstellen auch weiterhin verlassen!“

Die JETTankstellen Deutschland GmbH verfügt bundesweit über ein Tankstellennetz aus mehr als 670 JETTankstellen Stationen. JET ist seit 1970 erfolgreich auf dem deutschen Markt tätig und steht für Markenkraftstoff zum günstigen Preis, was immer wieder durch unabhängige Untersuchungen bestätigt wurde. JET ist zum wiederholten Mal in Folge die beliebteste Tankstellenmarke in Deutschland (Quelle: YouGov/Handelsblatt) und wurde von den Lesern der Auto Bild erneut zur besten Tankstellenmarke in der Kategorie „Preis“ gewählt. webseite

Über admin

Beachten Sie auch

bett1.de - Revolution im Matratzen-High-Tech - HULK®
Bild: obs/bett1.de/antoni heaven

bett1.de – Revolution im Matratzen-High-Tech – HULK®

bett1.de – Revolution im Matratzen-High-Tech – HULK® Der neue Aufschlag von Marktführer bett1.de bett1.de – …

Mobilfunkfirmen ziehen Kunden über den Tisch
Bild: Webhold Medien

Mobilfunkfirmen ziehen Kunden über den Tisch

Mobilfunkfirmen ziehen Kunden über den Tisch Stiftung Warentest rät: Unbedingt die Mobilfunkrechnung checken und gegebenenfalls …